Zum Inhalt springen

Artikel und Beiträge für

Tageszeitungen, Magazine und für den Rundfunk

Artikel und Beiträge für
Magazine, Tagezeitschriften oder Hörfunk

Hier eine kleine Auswahl von meiner Arbeit. Zahlreiche aktuelle sowie ältere Artikel von mir verfasst können Sie über google im Internet finden.

Bayerischer Rundfunk

BR2 Podcast

BR Podcast

Wie sorge ich gut für mich selbst?

Januar, die Tage sind kurz, das Wetter oft naja! Und diese Omikron Wolke schwebt über uns. Wird sie zur Wand, gegen die wir fahren oder nur nicht allzu schlimme Welle? Keiner weiß es. Und diese Unsicherheit nach fast zwei Jahren Pandemie zehrt an uns – ist schwer auszuhalten. Darum soll es heute bei uns um unsere Seele gehen und um die Frage, wie sorge ich gut für mich? – auf dieser Langstrecke der Pandemie.

Ausstrahlung am 21/01/2022
Von Jutta Prediger

Angst – Vom Umgang mit einem unheimlichen Grundgefühl

Ausstrahlung am 17/02/2021
Von Silke Wolfrum

Abendzeitung

Die Münchner Abendzeitung

Ich schreibe wöchentlich als AZ-Autorin für die Samstagsausgabe der Münchner Abendzeitung zu Lebensführung- und Gesundheitsthemen.

Abendzeitung

Wir sind nicht allein

Nr. 111/19 vom 14. und 15.05.2021

„Wer etwa krank ist oder seine innere Balance nicht spürt, mag sich manchmal klein und einsam vorkommen. Unsere Autorin hat
Übungen dagegen – und Geschichten auf Lager.“

Müssen war gestern

Nr. 162/28 vom 17. und 18.07.2021

Das Wandern auf Pilgerwegen ist längst wieder in Mode gekommen. Ich war unterwegs und habe Achtsamkeitstipps für alle, die so eine Reise zu Fuß antreten möchten.

Heute bin ich ganz bei mir

Nr. 132/32 vom 08.09. und 10.06.2019

Erfüllen Sie sich den Wunsch, ganz bei sich selbst anzukommen. Es braucht nicht viel. Ein paar Übungen helfen.

Achtsam in der Arbeit, das geht

Nr. 4/1 vom 05.01.2019

Wie Sie trotz Stress im Jetzt ankommen und im Job zu wahrer Gelassenheit finden – eine kleine Anleitung.

Keine Angst vor der Stille

24/ 25/ und 26/12/2018

Zur Ruhe kommen und den Blick nach innen wenden – das wünschen sich viele Menschen in diesen Tagen. Aber das ist gar nicht so leicht. Hier eine Anleitung.

yoga aktuell

Ich bin im Team der yoga aktuell Redaktion und schreibe regelmäßig Artikel zu den untersschiedlichen Aspekten, bzw. der täglichen Praxis von Yoga.

yoga aktuell

Der 3-Minuten-Atemraum

Ausgabe 01/2019

Erfüllen Sie sich den Wunsch, ganz bei sich selbst anzukommen. Es braucht nicht viel. Ein paar Übungen helfe.

Yoga der Eitelkeiten

Ausgabe 04/2016

Wie der Yoga in den Westen kam und zu dem wurde, was er nie sein wollte.

Neben Yoga als Thema schreibe ich auch über Lebensthemen, wie. z. B. Spiritualität, Religion, Partnerschaft oder Persönlichkeitsentwicklung. Dabei hatte ich die Gelegenheit spannende Interviews mit herausragenden Persönlickkeiten, wie. zum Beispiel Clemens Kuby, Eckart Tolle, Prof. Dr. John Kabat Zinn, Nina Ruge, Eugen Drewermann oder Doris Dörrie zu führen. Entdecken und lesen Sie weiter auf der Website von yoga aktuell (z. T. kostenpflichtig).

Meditations App BamBu

Bambu

Meditation in den Alltag einbauen mit BamBu

18/02/2019

Für den französischen Meditationsapphersteller Petit Bambou mache ich Meditationsserien wie z.B. „Lächelnd der Angst begegnen“. Es sind kurze und längere Mediatationen, die Dich darin unterstützen mehr Gelassenheit, Entspannung und Leichtigkeit im Alltag zu entwickeln und besser mit Ängsten umzugehen. BamBu zählt bereits über 1.5 Millionen Nutzer!

Interview

Leben im Jetzt – Ein Interview mit Eckhart Tolle

07/04/2015

Doris Iding - Ein Interview mit Eckhart Tolle

Mit 29 Jahren erlebte Eckhart Tolle eine tiefgreifende spirituelle Erfahrung, die ihn von der Qual seiner destruktiven Gedanken und seines Ego befreite. In einer einzigen Nacht verschwand sein mit der Vergangenheit identifiziertes Ich und zum Vorschein kam ein tiefer, nicht enden wollender Friede, gepaart mit unglaublicher Wachsamkeit und wundervollem Humor.

Mir war es möglich, Eckhart Tolle mehrfach zu interviewen, um von ihm persönlich zu hören, wie auch wir ins JETZT kommen können!

Mystica TV

Erleuchtung in drei Atemzügen

19/12/2021

In einem Interview mit Thomas Schmelzer stelle ich mein Buch Erleuchtung in drei Atemzügen vor. Unter anderem erzähle ich dabei, dass wir Immer wieder ungewöhnliche Bewusstseinzustände erleben, die uns als Einstieg in einen spirituellen Weg dienen können. Die Schwierigkeit liegt in der Integration dieser Bewusstseinszustänge, bzw. der daraus resultierenden Erkenntnisse in das tägliche Leben. Die Praxis der Meditation hilft uns dabei.

Haben Sie Interesse an dem Buch? Bestellen Sie es hier.

Ein Trauma erkennen und heilen

15/07/2018

Traumata sind nicht verarbeitete „Verwundungen“ der Seele, entstanden durch Schocks oder beispielsweise Missbrauch in der Kindheit. Die Achtsamkeitslehrerin Doris Iding erläutert im Gespräch mit Thomas Schmelzer die Entstehung und Möglichkeiten der Heilung.

Oft sind es Spuren im Gehirn, im Geiste, die erst viel später in der Entwicklung wieder auftauchen, weil es dann die Seele verarbeiten kann. Es gibt viele Formen der Therapie, die helfen kann und oft über Jahre hinweg nötig ist. Immer geht es darum, zu stabilisieren, einen inneren Beobachter zu entwickeln und Ressourcen zu aktivieren. Gedankliche Integration und körperliche Integration sind die Ergebnisse. Eine spirituelle Weltsicht hilft da.

Ängste transformieren

04/05/2014

Ängste und Angststörungen sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Die Autorin und Yoga Expertin Doris Iding erzählt im Gespräch mit Thomas Schmelzer, wie sie nach einem Burnout nach und nach eigenen Ängsten auf die Schliche kam, und wie sie sich Schritt für Schritt daraus lösen konnte. Zur Ruhe kommen, sich nach und nach mit dem eigenen Geist beschäftigen und die Praktizierung buddhistischer Lehrer waren einige der Werkzeuge