Zum Inhalt springen

Mein innerer Kritiker kann mich mal

Frieden schließen mit den kritischen Stimmen in mir

Es ist die leise Stimme im Ohr, die uns permanent an unsere Schwächen erinnert und uns bei jedem kleinsten Fehltritt verurteilt. Die gute Nachricht: Wir können diese negativen Gedanken in positive umwandeln! Die erfahrene Autorin und Meditationslehrerin Doris Iding zeigt, wie wir mit einfachen Achtsamkeitsübungen, wirksamen Meditationen und hilfreichen MBSR-Übungen den Ursprung der kritischen Stimmen sichtbar machen und lernen, Frieden mit ihnen zu schließen, so dass sie nicht mehr gegen uns arbeiten, sondern mit uns. – Quelle: Amazon

Hier bestellen

Ein Interview zum inneren Kritiker

Ich wurde von Tushita Jeanmaire, der Bereichsredakteurin Psychologie von glueckspost.ch zum Buch interviewed. Hier folgt ein kurzer Ausschnitt.

Wie schließen wir mit den inneren Saboteurinnen Frieden? Wie schaffen wir es, dass sie uns nicht ständig blockieren? Meditations- und Achtsamkeitslehrerin Doris Iding zeigt, wie das funktionieren kann.
GlücksPost: Woher kommen die inneren Kritiker?
Doris Iding: Wir installieren diese Teilpersönlichkeiten in unseren ersten Lebensjahren als Schutz gegen Verletzungen durch jene Menschen, die besonders in der Zeit eine wichtige Rolle spielen. Die Teilpersönlichkeiten, die uns als Erwachsene sabotieren, sind kleine Kinder, die innerlich eingefroren und nicht mitgewachsen sind. Sie sind stecken geblieben in einem Wertesystem, das infantil und ichbezogen ist.
GlücksPost: Was genau wollen sie?
Doris Iding: Innere Querulantinnen werden zu einer Art Wächterin. Mit Argusaugen achten sie darauf, dass wir nicht mehr in Situationen kommen, in denen wir verletzt werden könnten. Sie sind der festen Überzeugung, dass wir damit nicht klarkommen. Dass wir in der Zwischenzeit erwachsen geworden sind, viel geleistet und geschafft haben, sieht die innere Wächterin nicht. Solange sie fest im Regiestuhl sitzt und an ihrem Drehbuch festhält, wird immer wieder der gleiche Film ablaufen. Die Drehbücher der inneren Saboteurinnen sind sehr einseitig.

Zurück zur Übersicht

Niemand macht uns das Leben so schwer wie wir selbst

Mit einfachen Tricks hören wir auf, uns selbst zu sabotieren, uns Steine in den Weg zu legen, und finden den Mut und die Kraft, das Leben zu führen, das zu uns passt.

Daten

Anzahl Seiten: 144
Maße: 12 x 18,7 cm
ISBN: 978-3747404218
Erschienen am: 17. Mai 2022

Stichworte

Autor*in

Doris Iding

Verlag

mvg Verlag

Format

eBook, Taschenbuch

Umschlag

Softcover